Programm

ZEITPLAN

SAMSTAG,  15. Oktober 2016

Begrüßung
09.15-09.30 Uhr
Thomas Pekar

Sektion 1
Leitung: Thomas Pekar

09.30-10.15 Uhr
Michael Wetzel (Bonn):
Der Raum – die Stadt – die Kultur: Inframediale Schauplätze der Gemeinschaft (Gastvortrag)

10.15-10.45 Uhr
Walter Ruprechter (Tokyo):
Raumpraktiken im kulturellen Vergleich

10.45-11.15 Uhr: Kaffeepause

Sektion 2
Leitung: Mechthild Duppel-Takayama

11.15-11.45 Uhr
Arne Klawitter (Tokyo):
Die Sprache des Raumes und die Räumlichkeit des Werkes. Michel Foucaults literaturanalytische Topographien (Gastvortrag)

11.45-12.15 Uhr
Eriko Hirosawa (Tokyo):
„Wald“ als literarische Raumfiguration am Beispiel von Ōe Kenzaburō

12.15-12.45 Uhr
Andreas Becker (Tokyo): Über die Raumdarstellung in Yasujirō Ozus Werk

12.45-14.00 Uhr: Mittagessen (Obento)/Pause

Sektion 3
Leitung: Walter Ruprechter

14.00-14.45  Uhr
Minami Miyashita (Tokyo):
Fernnähe. Raumbegriffe in Robert Musils Die Versuchung der stillen Veronika

14.45-15.15 Uhr
Wakiko Kobayashi (Tokyo):
Das Echo der Stimme – Zur Raumkonstruktion in Ilse Aichingers Die größere Hoffnung

15.15-15.45 Uhr
Asako Fukuoka (Kobe):
Der Raum, in dem Totenstimmen hallen – Elfriede Jelinek und Toshiki Okada

15.45-16.15 Uhr: Kaffeepause

Sektion 4
Leitung:  Wakiko Kobayashi

16.15-17.00 Uhr:
Kikuko Kashiwagi-Wetzel (Osaka):
Das Westliche im Osten – Die westliche Architektur nach der Meiji-Restauration und ihre inszenatorische Wiederbelebung (Gastvortrag)

17.00-17.30 Uhr
Thomas Pekar (Tokyo):
Machtträume und Machträume. Imaginationen des Raums in der Geopolitik

17.30-18.00 Uhr
Thomas Schwarz (Tokyo):
Ponape – imaginäre Geographie einer rebellischen Insel

Abschlussdiskussion
18.00-18.30 Uhr
Leitung: Eriko Hirosawa / Thomas Schwarz

Ab 18.45 Uhr
Abendessen im Mejiro Saki

Mitarbeiterinnen: Madoka Serizawa, Mayumi Sugiyama

Advertisements